Tel. +49(0) 751 180 876 76 | E-Mail

PBA :NYLON

barrierefreie Badausstattung aus Nylon

Seit 1976 kommen Sie mit unseren Ideen immer dann in Berührung, wenn Sie eine Tür öffnen,
wenn Sie sich anlehnen um einen schöne Landschaft zu genießen oder wenn Sie sich in Räumen
aufhalten, die frei von architektonischen Barrieren sind.
Kreativität, Technologie, Forschung sind die wesentlichen Dinge, mit denen wir aus Materialien
Formen zeichnen und Produkten Funktion geben.
PBA steht für die Nutzung hochwertiger Materialien, wie Edelstahl 1.4404, dem elastischen und
widerstandsfähigstem Edelstahl und Polyamid 6, dem hochwertigen, thermoplastischen Kunststoff.
Unsere Entwicklungsschwerpunkte sind: Tür- und Fenstergriffe, Stoßgriffe und verschließbare
Stoßgriffe, Geländer, Sitze und alle Accessoires für ein barrierefreies Leben.
Wir arbeiten in dem festen Glauben, dass das Design unserer Produkte die Wahrnehmung eines
Raumes mit all’ seinen Möglichkeiten und Illusionen bestimmt.
Wir wissen, dass neue Formen das Leben aller Menschen beeinflussen kann.
Unser Unternehmen liegt mit 12.500 Quadratmeter Produktionsfläche in der Mitte der weltweit für
seine Leistungsfähigkeit bekannten norditalienischen Industrieregion. Die dortigen, speziellen Strukturen
ermöglichen den umfassenden Zugriff auf Rohmaterialien, Produktionstechnologien und ausgebildete
Fachkräfte.
In vielen Märkten aktiv, kennt PBA die verschiedenen Anforderungen und speziellen Bedarfe in den
jeweiligen Ländern und Regionen. Um die bestmöglichen Antworten auf die unterschiedlichsten Fragen
geben zu können, hat PBA über viele Jahre ein internationales Netzwerk aufgebaut.
 

PBA-Produkte der Serie 400-NY werden aus Polyamid (Nylon) hergestellt.Das von PBA verwendete Polyamid ist ein hochwertiger, thermoplastischer Kunststoff.Die Stangenkomponenten bestehen im Kern aus einem technisch profilierten Aluminiumrohr und einem damit fest verbundenen, äußeren Nylonrohr.  Alle PBA Produkte sind aufgrund Ihrer homogenen und porenfreien Oberflächen aus hygienischer und medizinischer Sicht vollkommen unbedenklich.  Durch PBA veranlasste Analysen haben ergeben, dass die Belastung von PBA Produkten durch Keime und Bakterien wesentlich unter den durchschnittlichen Belastungswerten der menschlichen Haut liegt.  Die regelmäßige Reinigung der Produkte mit herkömmlichen Mitteln ist völlig ausreichend und minimiert ein Gesundheitsrisiko durch Keime und Bakterien wesentlich.  Eine antibakterielle Ausstattung von Polyamiden bietet im produktspezifischen Gebrauch keine signifikanten Vorteile gegenüber unbehandelten Produkten aus Nylon.  Es gibt keine branchenrelevanten Vorschriften und Normen, die eine antibakterielle Behandlung oder Ausstattung von Nylon Produkten im klinischen Bereich vorschreiben.  Es liegt keine Untersuchung vor, die belegen, dass bestehende Gesundheitsrisiken immunschwacher Menschen durch die Verwendung antibakteriell behandelter Nylonmaterialien minimiert werden.  PBA Produkte entsprechen den in Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, Reha-Kliniken und anderen Einrichtungen hohen Ansprüchen an Funktion und Hygiene und sind langjährig, ohne jeder Beanstandung, im Einsatz. Die wichtigsten Eigenschaften des von PBA verwendeten, hochmolekularen Kunststoffes sind:Mechanische EigenschaftenEs zeichnet sich durch eine hohe mechanische Widerstandsfähigkeit (Sr = 60 N/mm2), Steifigkeit (Ez = 1300 N/mm2), Härte (70 N/mm2) und Festigkeit (25 KJ/mm2) in einer breiten Temperaturskala aus. Diese Eigenschaften machen das Produkt praktisch unzerstörbar gegenüber üblichen Schlagbeanspruchungen und Biegungen. Sie garantieren des Weiteren eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit gegen Verschleiß und Abnutzung durch Reibung.Thermische EigenschaftenDurchgeführte Prüfungen bei Underwriter' s Laboratories (USA) haben ergeben, dass dieser Kunststoff schwer brennbar ist. Er ist deshalb als selbstverlöschend in der Kategorie UL 94 V-2 klassifiziert. Es entstehen keine toxischen Gase.Elektrische EigenschaftenDas gute Isoliervermögen und die gute Widerstandsfähigkeit gegen den elektrischen Strom verleihen einen sicheren Schutz gegen gefährliche Körperströme. Erdung ist aus diesem Grunde nicht nötig. Des Weiteren verursacht es keine elektrostatische Aufladung und zieht den Staub nicht an.Chemische EigenschaftenEs ist beständig gegen Witterungseinflüsse und unempfindlich gegen zahlreiche chemische Mittel, wie z.B. Lösungsmittel, Reinigungsmittel und Desinfektions- oder Beizmittel. Dennoch können säurehaltige Reinigungsmittel die Oberfläche nach langer Einwirkungszeit schädigen und sind soweit als möglich zu meiden.Physiologische UnbedenklichkeitDie chemische Zusammensetzung entspricht den strengen Empfehlungen der deutschen Gesundheitsbestimmungen sowie verschiedenen, geltenden Vorschriften in der BRD und USA.Ökologische EigenschaftenDer thermoplastische Kunststoff ist ohne Schwermetalle oder Abkömmling hergestellt und ist frei von Cadmium, Blei, Quecksilber und Selen. Er ist vollständig wieder verwertbar. Dieser Werkstoff wird in der Produktion recycelt, falls er die Qualitätskontrolle nicht bestanden hat. Er kann des Weiteren unter Beachtung der Vorschriften lokaler Behörden verwertet werden und ist vollständig recyclebar .Reinigung des Produkts PBADie Artikel aus Nylon der Serie 400 weisen eine optimale Beständigkeit gegen Kohlenwasserstoffe, Öle und Fette auf. Sie verfügen außerdem über eine zufriedenstellende Beständigkeit gegen halogenhaltige Kohlenwasserstoffe wie Tetrachlorkohlenstoff, Frigen und Freon. Gemäß den oben genannten Angaben empfehlen wir deshalb Desinfektionsmittel auf Aldehydbasis, Alkohol sowie Ammoniak - und phosphorhaltige Verbindungen. Zu vermeiden ist dagegen die Verwendung von Reinigungsmitteln, die Chloroform, Methyleinchlorid und anorganische Säuren enthalten, auch wenn diese nur in geringen Konzentrationen vorhanden sind.

ReCo Handel & Industrievertretungen
Herknerstraße 1
88250 Weingarten
Tel. 0751 180 876 76
Fax. 0751180 876 79
E-mail: info@reco-handel.de
Web: www.reco-handel.de